Sämtliche Nitter-Instanzen werden in den kommenden Tagen aufhören, zu funktionieren.

Julius Corrino, Sur l'escalier des aveugles, Mittwoch, 21.02.2024, 12:14 (vor 63 Tagen) @ Dionysos3082 Views
bearbeitet von Julius Corrino, Mittwoch, 21.02.2024, 12:23

Grund ist, daß es erneut Änderungen an der Twitter-API gab. Bislang konnte man sich noch per Request einen für einen Monat gültigen, anonymen Gast-Benutzer generieren lassen. Diesen Kunstgriff haben die Nitter-Instanzen seit den verschärften Zugangsbeschränkungen vom letzten Sommer benutzen müssen, um überhaupt noch Zugriff auf die Plattforminhalte (Profile, Tweets, Timelines, Mediendateien, usw.) zu bekommen.

Am 25. Januar hat Twitter auch diese letzte verbliebene Hintertür geschlossen. Die finalen Nitter-Instanzen, die sich kurz zuvor noch neue Gast-Benutzer haben generieren lassen, werden also im Verlauf des 25. Februar zu funktionieren aufhören. Ab da hat man dann nur noch die Wahl, ein reguläres, nichtanonymes Benutzerkonto zu eröffnen oder es eben ganz sein zu lassen.

--
Ainsi continue la nuit dans ma tête multiple... elle est complètement dechirée... ma tête.
- Luc Ferrari


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung