Ich kann nicht feststellen, daß Gold in den letzten 25 Jahren seine Kaufkraft gesteigert hätte

FOX-NEWS, fair and balanced, Mittwoch, 21.02.2024, 08:32 (vor 63 Tagen) @ Lobo1859 Views

Wer Gold besitzt, verliert zwar auf längere Sicht nichts, was immerhin schon mehr ist, als was die meisten anderen Menschen erfahren, aber produktiv ist es nicht. Allenfalls wird man relativ reicher, weil es anderen dreckiger geht.

Daher meine Frage: Was ist zum Zeitpunkt, wenn Gold 10'000 erreicht, der Tagespreis für ein Brötchen oder das Frühstücksei? :-P

Grüße

--
[image]
Läuft in Deutschland ...


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung