Nur kurz zu (du verstehst Ernst?) Tafelwerken

D-Marker, Mittwoch, 21.02.2024, 05:55 (vor 55 Tagen) @ Brutus1116 Views
bearbeitet von D-Marker, Mittwoch, 21.02.2024, 06:36

"Du musst nicht Alles inhaltlich Wissen, es reicht zu wissen, wo es steht!"
(Tabellen und Formeln / Tafelwerk)

Das größte Tafelwerk ist die große "Ebenda".
Während meines Studiums der Raketentechnik musste ich oft Werke von Marx, Engels und Lenin mit mir schleppen.

Wenn Du dann den Quellen nachgegangen bist, stand am Schluss immer:

"Ebenda"

Ja die große "Ebenda", die zu kriegen, ist der Wunsch meiner Träume.

Kann mich noch erinnern, wir mussten damals immer die Werke konspektieren und auch allerlei farbliche Markierungen und Unterstreichungen darin hinterlassen, um den gesellschaftlichen Würdenträgern (gut geschulte Ausbildungsoffiziere) das intensive Studium der Werke nachzuweisen.


Nach einem Wochenendausgang im sorbischen Kamenz war ich mal so verkatert, dass ich den ganzen Sonntag zum Ausnüchtern brauchte und kein Konspekt in meinen Büchern erkennbar war.

Ein anderer humorvoller Offiziersschüler schlug mir folgende Argumentation vor:

"Marx, Engels und Lenin waren solche großen Vorbilder, wie könnte ich mir als kleiner Offiziersschüler trauen, bei ihnen durch Unterstreichung usw. zu entscheiden, welches Wort wichtiger ist?"

Den Rat habe ich befolgt und bin damit durchgekommen.


LG
D-Marker

P.S.
Die eine Frage, welche Dir noch bleibt: (Bleibt nur noch eine Frage:)
Was mach ich mit den ganzen Mrd. Euros, die ich damit verdiene...

Zwischenbemerkung von A. Weidel in einer ihrer Reden im Bundestag fand ich sympathisch:
"Herr Habeck, Milliarden, eine Zahl mit wieviel Nullen?...wissen Sie nicht..."

--
https://www.youtube.com/watch?v=LqB2b223mOM


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung