Passiert schon

FOX-NEWS, fair and balanced, Sonntag, 18.02.2024, 06:56 (vor 61 Tagen) @ Dragonfly1866 Views

Das GG war Mist, ist Mist, wird immer Mist bleiben.

Das ist zu pauschal. Viele Paragraphen finden sich anderen Verfassungen auch.

Alleine schon durch §1 GG. "Würde des Menschen"

Viel zu hochtrabend, viel zu sehr mit moralischem Überlegenheitsanspruch. Der Paragraph erlaubt das GG, je nach regierender Junta, beliebig umzudefinieren. Derzeit als "Sozialamt für die Welt". Der nächsten Junta verletzt es vielleicht die Würde, wenn ihre Kinder mit Ausländern auf die gleiche Schule gehen müssen. Alles beliebig.

Art. 1 GG versucht etwas zu regeln, was nicht quantifizierbar ist. Das öffnet der Willkür Tür und Tor. In anderen Fällen versucht man es auch, z.B. beim Begriff "Familie". Denkbar auch, daß man bei der Meinungsfreiheit "Meinung" neu zu definieren versucht ... :-P

Grüße

--
[image]
Läuft in Deutschland ...


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung