Das ist Anfeuern der Kriegs(Rüstungs)-Hysterie und technisch nichts Neues.

Hannes, Donnerstag, 15.02.2024, 00:27 (vor 69 Tagen) @ Mirko22211 Views
bearbeitet von Hannes, Donnerstag, 15.02.2024, 00:39

Was die nationale Sicherheit der US und A bedrohen könnte. Die Amis flippen bei dieser Meldung völlig aus:

Zwei Quellen, die mit den Beratungen auf dem Capitol Hill vertraut sind, sagten, der Geheimdienst habe damit zu tun, dass die Russen eine Atomwaffe in den Weltraum schicken wollen.

Dabei geht es nicht um den Abwurf einer Atomwaffe auf die Erde, sondern um den möglichen Einsatz gegen Satelliten.
Quelle: https://abc7chicago.com/national-security-threat-house-intelligence-committee-mike-turn...

Demnächst auch in der Bild zu lesen!

Davon gehe ich aus, siehe Betreff.

Technisch gesehen ist das Ziel: Blenden der typischen Ami-Technik. Kann Sinn machen für die Russen. Bei dem lokalen Konflikt in der Ukraine zum Beispiel.

Die Nachricht ist aber wohl, dass die Russen so was könn(t)en? Das wird nun an die große Glocke gehängt hinter'm Teich, aus politischen Gründen.

Ich vermute, es geht wieder mal um diesen EMP-Effekt, der sicherlich auch von kleinen "Nukes" relativ begrenzt im Alll erzeugt werden kann. Satelliten lassen sich nicht so gut schirmen wie beispielsweise Kriegsschiffe (ein Masse-Problem). Also sind sie durch elektromagnetischen Wechselfelder verletzlich.

Wenn also alle Satelliten kaputt sind, nur mal angenommen, dann könnte der Ami (=NATO) den Russen nicht mehr so stressen mit Marschflugkörpern und Aufklärung/Truppenführung. Auch Elon Musk würde seine Investitionen abschreiben müssen usw.

Ich glaube nicht, dass die Vernichtung selektiv gerichtet auf einzelne Satelliten schon funktioniert?

Nebeneffekte wie zB. Unbenutzbarkeit von Radar dürfte es auch geben, weil die Stratosphäre ionisiert wird sage ich mal laienhaft und Reflexionen dann alle (!) Flugortung irre macht im betroffenen Bereich.

Weiter gedacht, kann bei so einer Kosmos-Kampfhandlung dann durchaus auch auf Erden so dies und das 'putt gehen ...
[[hae]]

Aber wie gesagt, es geht wohl um Politik, erst mal. "Krieg der Sterne" (Reagan) reloadet.

Vermutet

H.

PS: Abgesehen davon könnte ich mir vorstellen, dass es Satelliten gibt, die wie bei Richtfunk mit elektromagnetischer Energie eben doch einzelne Satelliten unbrauchbar machen können, durch Energieimpuls, aber das hat mit der hier besprochenen Atombombenangst der Amis nichts zu tun.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung