Und die entscheidende Antwort findest Du hier:

Brutus ⌂, Freitag, 02.02.2024, 00:46 (vor 82 Tagen) @ Hannes562 Views

https://www.demografie-portal.de/DE/Fakten/bevoelkerungsentwicklung-regional-zukunft.html


Allerdings stimmte die nur exakt, bis eben die Dämme brachen.
Inwieweit die "Fremdfaktoren" dies noch verklären oder verschieben vermögen, ist leider wieder sehr spekulativ.

Aber für eine angemessene Investitionssicherheit ist das schon mal eine grobe Orientierung.

Sich verändernde Verhältnisse, z.B. "Befreiung Sachsens" nach dem 1.9.2024 per herauslösen aus dem System nebst selbstverständlicher Russischer Rückendeckung (weil 2+4 ja bekanntlich seitens des Westens "gerissen" wurde), würde ebenda freilich wegen höchster Nachfrage auch zu stark steigenden Preisen führen, zumal das Heizungsgesetz dort nach der "Befreiung" dann auch außerhalb des Geltungsbereichs liegt.

Das liest sich wahrscheinlich jetzt etwas absurd "Befreiung Sachsens".

Ein guter Freund erzählte mir es heute, dass er bei einer Fragestellung innerhalb der DDR 1988 eine Behauptung aufstellte, die den Untergang der DDR inkludierte.
1988 war 1989 nicht vorhersehbar, diese Behauptung, innerhalb eines abgeschotteten Gebietes, dass er nur von innen kannte, wo jeglicher Gedanke jenseits der Mauer abstrus war, war genauso absurd.

Hätte er damals drauf gewettet, er wäre steinreich geworden.

Denn er meinte heute, dass er bzgl. dieses gegenwärtigen Systems dieselben Gedanken und Empfindungen hat, wie seinerzeit 1988 bzgl. des anderen Systems.

Wäre die Frage, wie man das wetten kann.

"Put Option" auf Deutsche Staatsanleihen?

So eine Chance bekommt man nicht dreimal im Leben!

Ohne Sachsen verliert die BRD ihre Triple AAA.
Nicht wegen Sachsen allein sondern weil es der erste Dominostein sein würde!

Womit auch bekundet ist, um wie viel Geld es am 1.9.2024 geht!
Das wird in verantwortungsvoller Position kaum jemand dem Zufall überlassen wollen.

Der ist, wegen dem Geld, verpflichtet, es genau nicht dem Zufall zu überlassen!

Putin fragte neulich Polen, über das er verärgert war, wie Polen denn dazu stünde, die deutschen Ostgebiete wieder seinen rechtmäßigen Eigentümern zurückzugeben. Das mit dem Geschenk Stalins an die Polen muss ja nicht für immer und ewig gemeint gewesen sein....

Nun, um es einfach zu sagen, es gibt diese handlungsfähigen rechtmäßigen Eigentümer ja anscheinend irgendwie nicht, ergo auch niemand, dem man es, selbst wenn man wollte, zurückgeben könnte.

Das könnte sich nach dem 1.9.2024 ganz anders darstellen - war da nicht mal ein gewisser August der Starke, gleichzeitig König von Sachsen und Polen?

Auch ne Tradition, die ziemlich lange brach liegt seither.

Sicher hat man sich dies und jeseits der Neiße eingerichtet, aber wenn gänzlich andere Bedingungen gegeben wären, hätte es auch gänzlich Andere, heute eher undenkbare, Möglichkeiten.

Wer hätte die Zerstückelung der Ukraine 2013 vorhergesehen?
Kein US Think Thank, der ja Aktionen der CIA hier und dort "vorgeschaltet" ist, tat das, denn sonst wäre die Krimabstimmung und der Donbass zumindest erahnt worden!

Nichts bleibt, wie es ist, seit Menschen Gedenken, oder wie es Schopenhauer sagte: "Der Wandel allein ist das Beständige"!

Da England seit 1871 ein Problem mit den zusammenhängenden germanischen Stämmen hat, wäre hier sogar seitens England ein nicht zu unterschätzendes Interesse vorhanden, einfach mal wieder was abzustückeln.

Restdeutschland schrumpft zum politischen und wirtschaftlichen Zwerg, weil die Anderen ja auch tätig werden, wenn sie sehen, wie die abgelösten Provinzen durch die Ablösung prosperieren.

Für den Fall gibts grad sehr preiswert, also echte niedrigst Kaufpreise, Immobilien in Görlitz!

Trotz der blauen Farbe aus dem Link oben, so ne kleine Immo einfach mal dort auf standby halten, kost ja fast nix!

Aktuell jedenfalls ist Görlitz eine der bleibtesten gesamtdeutschen "Seniorenresidenzen". Vielleicht wird man früher oder später ohnehin bei der Pensionierung der Babyboomergeneration sich hier einfinden wollen müssen?

Mehr Rentner, mehr Bedarf, eigentlich logisch, oder?


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung