Offenbar kann selbst eine LePen sich den realen Sachverhalt nicht erarbeiten und schiesst aus der Hüfte - Kalkül?

Odysseus, Freitag, 26.01.2024, 16:32 (vor 82 Tagen) @ Olivia751 Views

Denke,sie wird sich sehr wohl informiert haben, aber sie will es aus taktischen Gründen (erstmal) so auffassen. So kann sie im eigenen Land signalisieren, dass sie nicht "Milionen mit französichem Pass rausschmeissen" will, was ihr ja auch vom politischen Gegner unterstellt wird. Das nützt ihr. Freilich ist der Hintergrund durch die EX-Kolonien ein völlig anderer. Demnächst kann man dann erklären, dass ja alles nicht so war, da man nun im Detail informiert ist und die Zusammenarbeit mit der AfD fortsetzt. Ursache war, das man auf renommierte Nachrichtedienste vertraut hat, die nun bewiesen haben, dass man auch ihnen wirklich nicht mehr trauen kann. Oder so ähnlich.

Klar ist, es muss die Schlagzeile " Afd will Millionen Menschen mit Migrationshintergrund ausweisen" muss mit aller Gewalt in die Köpfe gehämmert werden. Wir haben wieder das MSM-Pandemie-Niveau erreicht, jetzt "Remigration verbieten" statt "Impfpflicht / Kampf den asozialen Verweigerern". (Nur für das Protokoll: Das Netz vergisst nichts). Wer dagegen ist, isolieren oder noch besser, wegsperren. Kommt bald. Allerdings ist jetzt bereits glasklar, dass sie bewußt und vorsätzlich täuschen und das frisst sich schnell durch die alternativen Medien und bereits auch in die MSM Ebene. Parallel rückt eine völlige Niederlage bei der Impfbrühe langsam aber sicher immer näher.

Es wird alles nichts nützen. Der Geist ist nicht mehr in die Flasche zu bekommen. Richtig lustig wird es, wenn innerhalb von SPD und CDU die Grabenkämpfe los gehen, wenn begriffen wird, das es nie wieder auf den Status zur letzten Bundestagswahl zurück gehen wird.

Geduld.

Gruß
Odysseus


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung