Kanzler stellt sich hinter die Antifa? Ist es nicht eher umgekehrt? Und ist die Antifa nicht auf dem besten Wege, zu dem zu werden, was vor 90 Jahren die SS war?

neptun, Mittwoch, 24.01.2024, 22:44 (vor 87 Tagen) @ Olivia709 Views

Scholz spielt doch das perfide Spiel bestens mit, nicht nur was die weitere Duldung des Flüchtlingsstromes betrifft, sondern auch, was die Hetze gegen demokratische Parteienkonkurrenz betrifft. Insofern steht de facto die Antifa hinter Scholz und nicht umgekehrt.

Damals war die Stimmung nicht so aufgeheizt. Wie kann man nur linken Extremisten, die vor lauter Hass komplett zerfressen sind, eine solche Plattform geben?

Es ist ein mittlerweile sehr gefährliches "Spiel" gegen Deutschland:

Für die Demos lassen sich zusätzlcih zu den relativ wenigen Linken oder ganz normal Durchgedrehten vermutlich immer leichter auch die Millionen mobilisieren, denen man schon 2015 ff an der Grenze die Tür hätte weisen müssen, anstatt daß man die Grenzen sperrangelweit öffnet. Das hat federführend das Merkel verbrochen, und ich bete jeden Tag dafür, daß es deshalb wegen Hochverrats verurteilt wird.

Die Millionen, die von Rechts wegen nicht hierher gehören, sind aber schrecklicherweise nun mal da und leider potentiell als Kampfmittel gegen die autochthone Bevölkerung zu mobilisieren. Der Antifa traue ich diesbezüglich absolute Skrupellosigkeit zu.

Das finde ich äußerst brisant.

Vielleicht ist es noch nicht ganz zu spät, deshalb ist es so wichtig, daß die AfD schleunigst in Regierungsverantwortung kommt. Maaßen zählt erst auf die Bundestagswahlen 2025, wo es vermutlich zu spät sein wird, denn die illegale Zuwanderung läuft ja stetig weiter.

Auf fast allen öffentlichen Plätzen kommt man sich vor wie als Deutscher im Ausland. [[wut]]

Das ist das, was ich befürchte.

Das geht mir genauso.

Und dabei ist es mir egal, warum die "Gattin" diese Sache gemacht hat.

Tatsächlich und im Sinne des großen Ganzen ist es egal, aber nicht beim Urteil über sie und/oder ihren (AfD)-Mann.

LG neptun

--
Wählen? AfD! (Das ist derzeit alternativlos.)
Weil es permanent besonders aktuell ist:
"Es zeugt nicht von geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf
kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein." (Jiddu Krishnamurti)


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung