Entschuldige, habe ich mich vlt. falsch ausgedrückt

D-Marker, Mittwoch, 24.01.2024, 16:09 (vor 91 Tagen) @ Andudu1713 Views
bearbeitet von D-Marker, Mittwoch, 24.01.2024, 16:25

Mit „Gegenangriff“ meine ich, Deren Grundlagen anders auszulegen. Nicht besser.

Damit bist Du als Erster da und entlarvst die Gegenseite als Lügner.

Und gelogen wird von Seiten EU/Nato seit ich denken kann.

Aber mal ein Beispiel, lieber @Andudu.


Wenn die Russen zu Deutschland sagen:


Wir haben von Anfang an gesagt: „Wir lassen uns keine Atomraketen in den Vorgarten stellen, so wie es Eure Politiker wollten."
Ihr habt alle roten Linien überschritten, als wir noch verhandeln konnten.
Ihr habt doch das europäische Gleichgewicht gestört, indem Ihr Kiew aufgerüstet habt! Lt. Aussage Eurer Kanzlerin („Zeit gewinnen, um die Ukraine aufzurüsten!“)
Ihr habt doch die Grenzen weiter an Russland getragen!
Ihr wolltet doch den Status Quo nicht beibehalten“
Jetzt wollt Ihr doch, dass in Europa mehr Kernwaffen hat!
Ihr wolltet doch die Abkehr von Minsk2 und seit da ausgestiegen!
Ihr habt doch mehr Waffen geliefert an Kiew!
Ihr seit doch mit Eurem Stellvertreterkrieg Schuld daran, dass es so viel tote Ukrainer und Russen gab!

Wir schlagen Euch jetzt nicht auch tot dafür, dass Ihr das gemacht habt, aber jetzt bezahlt Ihr für die toten Russen und baut die Ukraine wieder auf!
An das Zahlen seid ihr ja Jahrhunderte gewöhnt.

Man kann nur zu der Erkenntnis kommen:

Ziel der Sozialisten und Kommunisten ist die Vernichtung der Gesellschaft.
"Wenn nicht wir, dann Keiner.“

Aber unsere persönliches leben reicht nicht für Vergangenheit und Zukunft, die Erkenntnisse sind auf Lebenszeit begrenzt.

Ein weiterer toter Planet, der im All treibt.
Beispiele sieht man genügend, wenn man in einer sternenklaren Nacht gen Himmel sieht.


(Kiew spricht mit Berlin über Lieferung von Taurus-Raketen, kommt gerade in den Nachrichten:

Nach Angaben aus Kiew spricht die ukrainische Regierung mit der Bundesregierung weiterhin über die Lieferung von Taurus-Marschflugkörpern. In einem Interview für die Medien Bild, Welt TV und Politico versichert der ukrainische Außenminister Dmitri Kuleba erneut, dass die Ukraine das Waffensystem nicht benötige, um russisches Territorium anzugreifen, sondern um die russische militärische Infrastruktur auf dem von Moskau kontrollierten ukrainischen Gebiet zu zerstören)

LG
D-Marker

--
https://www.youtube.com/watch?v=LqB2b223mOM


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung