Ja natürlich. Die gesamte Ampel ist ein energiepolitischer Schwachsinn. Sie muss abgelöst werden. Deshalb müssen diese Unternehmen trotzdem hier angesiedelt werden, solange das noch geht.

Olivia, Mittwoch, 24.01.2024, 10:22 (vor 92 Tagen) @ zip1341 Views

Ich hatte z.B. ein umfangreiches Solarprojekt vor, weil ich wirklich an diesen Dingen interessiert bin. Auch an den neuen Modulen, die Solarthermie und Photovoltaik miteinander verbinden. Ich kann es aber nicht durchführen, weil diese unermeßlichen Trottel die gesamte Bauindustrie in Schutt und Asche legen. Also kann ich auch nicht bauen, weil derzeit niemand in Deutschland irgend etwas in die Hand nimmt, solange diese Chaostruppe am Werk ist.

Sie muss weg. Je schneller, umso besser. Vorher muss jedoch noch die Partei von Maaßen stehen. Der will auch Splitterparteien integrieren und ich hoffe, dass die aus der CDU auch gute Wirtschaftsleute mitgenommen haben. Wagenknecht traue ich in dieser Hinsicht überhaupt nichts zu. Die ist nur gut in PR und darin, den Finger in die WUNDE zu legen. Wirtschaftskompetenz hat sie meiner Ansicht nach nicht.

Bei der AfD ist auch noch niemand mit Wirtschaftskompetenz in den Vordergrund getreten. Der wirtschaftspolitische Sprecher soll ja derzeit gerade mit seiner Frau..... einige Probleme haben.
Sowas zieht keinen einzigen Investor an. Höcke übrigens auch nicht. Der sollte sich auch mal etwas umfangreicher informieren. Dazu gehören u.a. auch Wirtschaft und wirtschaftliche Möglichkeiten.
Ansonsten haben wir wieder dasselbe wie derzeit in GRÜN, dann eben nur in BLAU.

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung