Das ist erst der Anfang. Was hast Du erwartet? Glaubst Du etwa an das versprochene bunte und jüdische Leben im NEUEN DEUTSCHLAND?

Hannes, Montag, 22.01.2024, 23:39 (vor 89 Tagen) @ Reffke2246 Views
bearbeitet von Hannes, Dienstag, 23.01.2024, 00:15

Hallo Olivia und allerseits,

Impressionen:
https://twitter.com/ZentraleV/status/1749500353957990778

LG Reffke

Schnell noch das, lieber @Reffke: Wie Du weißt, sehe ich das als geplant an, was da läuft.

Du titelst: "Impreessionen! [sic] Man traut seinen Augen und Ohren nicht... -" Achgottchenee ... Entschuldige bitte. ich bin als Nazi angeschrien worden oft genug. Die Schreihälse haben eine Gemeinsamkeit, guck Dir die Siedler auf Palästinensischem geraubtem Land an, die schreien die Araber nicht nur an. Auf so was solltes Du Dich vorbereiten. Religionskriege kennen wir doch auch in Deutschland. Kommt wieder, wollten wir doch so.
[[motz]]

Mein Bild ist, dass wir unterwühlt wurden wie damals von den Türken die Minen unter den Belagerungsmauern von Wien. Alles alte Techniken, ich wundere mich gar nicht.

So wurde analog zu Wien das Schwarzpulver bei uns reingeschafft, Beispiel: "Der Hedgefonds-Milliardär George Soros sagte am Dienstag, dass er 500 Millionen Dollar der Mittel seiner gemeinnützigen Organisation für Migranten und Flüchtlinge, investiert, insbesondere für diejenigen, die nach Europa kommen.

Soros' Ankündigung, die in einem Wall Street Journal veröffentlicht wurde, kommt, als die Vereinten Nationen für ihre Generalversammlung in New York City zusammenkommen."

Das habe ich schnell maschinell übesetzt, ein Zufallsfund, es gibt viele - das Netz ist voll davon: https://www.forbes.com/sites/kerenblankfeld/2016/09/20/billionaire-george-soros-earmark... vom "Sep 20, 2016,10:51 Uhr EDT
Dieser Artikel ist mehr als 7 Jahre alt.
"

Um weiter bei meinem Bild zu bleiben: Die Lunte wird nun in Gaza angezündet, brennt aber noch nicht richtig (Iran will sich nicht provozieren lassen), also muss es noch mehr schlimme Videos über al jazeera in die Welt bis nach Philippinen und Indonesien geben, die Umma ist internationalistisch, die Planer und Generale des GROSZEN PLANS auch. Israel gehört dazu wie die BRD. Letztere hat denen die U-Boote geschenkt, die jetzt gerade mit Atomwaffen feuerbereit vor der iranischen Küste oder so lauern dürften.

Israel als Staat hat bekanntlich sehr viele Unterstützer und der Plan ist, noch mehr zu bekommen, indem der Muselmane sich unbeliebt macht. Sehr schön in Deinem Video zu sehen: Hass ist das noch nicht, was ich da sehe. Aber die ersten Irritationen kommen auf (Obwohl jetzt schon diese oft doofen "Woken" keinen Unterschied zwischen Nazi/Naso-Ideologie und Faschismus fatto in Italia sehen, mangels Bildung!).

Verwirrung stiften ist auch eine uralte Kriegstechnik. Läuft doch!

Wenn die AfD sich richtig umformen lässt, dann, ja dann passt sie wunderbar in den GROSZEN PLAN - wartet einfach mal die ersten Reaktionen der Umma hier ab, dann ist es vorbei mit dem Aber-Wir-Müssen-Doch-Helfen! Und die Schneeflöckchen, die jetzt demonstrieren, trauen sich nicht mehr raus wegen der Terrorgefahr, Israel hat das durch. Das werden die jüdischen AfD-Miitglieder dann schon in die deutsche Politik einbringen, da bin ich mir sicher. Das volle Programm, Racial Profiling und alle diese von den "Linken" abgelehnten Methoden.

Die sogenanten "Linken" werden m. E. genau so enden, wie die frühen NSDAP-Mitglieder, die auch einmal sich für die Guten hielten, mit viel Engagement auch gegen die Kriegstreiber kämpften, verdroschen wiurden vom Roten Frontkämpferbund, keine Karrieristen durch Parteimitgliedschaft, wie ja auch mal die frühen Grünen so waren und einiges aushalten mussten, bis der bezahlbare Joschka und solche Leute planmäßig dran kamen in der Partei, und Olaf war ja auch mal so idealistisch als Jungsozi (ich schrieb hier über seine DDR-Vergangenheit).

Geschichten, die das Leben schreibt.
[[rofl]]

Aber, wie gesagt, das nützt mir alles nix. Und im Gegensatz zu @Foxnews empfinde ich keine Genugtuung, weil nun die Verarmung kommt (schade um die Vernichtung der Werte hier, ich meine nicht vorrangig die von mir immer i. d. Zhg. erwähnten Frauenhäuser), habe "die Wende" mitgemacht und daraus gelernt. Kugeln und Orden treffen immer die Falschen haben wir früher solche Vorgänge kommentiert.

Gute Nacht

H.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung