Müßte der Nato-Angriffsfall ausgerufen werden, wenn es sich bewahrheitet, dass die Ukraine in die Sprenung von NS2 verwickelt war. Die thematisiert M. Wehrle

Olivia, Montag, 22.01.2024, 16:30 (vor 86 Tagen) @ sensortimecom2550 Views

Interessante Überlegungen. Er meint, dass wenn Selensky (kein Nato-Mitglied) ein Nato-Mitglied angegriffen hat, indem er mitgewirkt hat bei der Sprengung von NS2 der Nato-Angriffsfall ausgerufen werden muss und zwar GEGEN die Ukraine!

Hier der Link!

https://www.youtube.com/watch?v=TTJKJdlUqGk

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung