Bei dem Blackrocker war ich mir von Anfang an sicher. Bei der Weidel hoffe ich noch ein wenig.

neptun, Samstag, 20.01.2024, 01:32 (vor 96 Tagen) @ Olivia1302 Views
bearbeitet von neptun, Samstag, 20.01.2024, 01:44

Bezüglich Merz verweise ich auf meinen Beitrag vom 04.11.2018 (Antwort an Dich) sowie besonders auf auf diesen hier vom 07.04.2019 (Antwort an @Albert).

Merz ist meines Erachtens nicht bei Blackrock gewesen, sondern in deren Auftrag hierher geschickt worden!

Weidel war mir nie sympathisch. Du selbst erwähntest letztens ihre "schneidende" Stimme, die ich auch schon früher wahrgenommen habe; falls sie ein U-Boot ist, möchte ich nicht dereinst als Bürger feststellen müssen, daß sie in Wahrheit meine Feindin ist.

Wie Merz ist sie ausgesprochen klug, und die politischen Themen, die sie anspricht, besonders die Art, wie sie den Finger in die Wunden legt, machen sie allerdings sehr an- und vielversprechend.

Daß auch sie bei einer so menschenfeindlichen "Organisation" war (Goldman & Sachs), spricht nicht für sie. Das ist allerdings schon länger her, sie arbeitete dort ein Jahr lang (Juli 2005 bis Juni 2006), und es ist eher unwahrscheinlich, daß die sie hierher geschickt haben. Da wir es aber mit Kräften zu tun haben (@Hannes nennt sie gern "Jene"), welche über lange Zeiträume planen (auch über mehrere Generationen!), wäre sogar das möglich und denkbar.

Merkwürdig ist jedenfalls, daß schon länger kaum etwas ausgelassen wird, um "den Wähler" in die Arme der AfD zu treiben.

Siehe auch, was ich vor gut drei Stunden als Antwort auf @Durran's "Teilnehmer des Geheimtreffens." hier geschrieben habe.
Durran schrieb u.a. den Satz "Vermutlich wird diese Hetze dazu beitragen der AfD nochmal einen Schub nach oben zu geben.", worauf ich mich in der Antwort beziehe.

Und was der wachsame @Geminus vor 23 Stunden hier geschrieben hat: "Warum macht Correctiv jetzt Werbung für die AfD?"

In diesem Zusammenhang ist es vielleicht doch kein Zufall oder mangelnde Wahrnehmung, was Herrn Martin Schmidt in seiner "Meinung zur AfD" unterlaufen ist.

LG neptun

--
Wählen? AfD! (Das ist derzeit alternativlos.)
Weil es permanent besonders aktuell ist:
"Es zeugt nicht von geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf
kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein." (Jiddu Krishnamurti)


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung