Ist Landwirtschaft so wichtig?

Dragonfly ⌂, Dienstag, 16.01.2024, 23:12 (vor 95 Tagen) @ Albrecht1463 Views

Ich kenne überhaupt nur einen echten Bauern, bzw. seine Tochter. Kampfgewicht 150 kg [[rofl]]

Also, da wo ich aufgewachsen bin, gibt es überhaupt keine echten Bauern. Die haben Jobs und machen so ein bisschen Landwirtschaft nebenher. Und wenn landwirtschaftliches Land zu Bauland wird, dann stoßen die sich gesund.


"Die Bauernproteste, die derzeit Schlagzeilen machen, sind kein deutsches Phänomen, sondern ein Symptom einer im gesamten Westen umgesetzten Politik zur Umverteilung der landwirtschaftlichen Flächen von Kleinbauern an große Konzerne."

Ja, weil Kleinbauern nicht effektiv sind, es sei denn wir subventionieren sie massiv. Warum werden hier Zuckerrüben angebaut? Wir können Zucker für einen Bruchteil des Preises aus Brasilien kaufen.

Deutschland braucht Industrie und Wissenschaft. Keine Kleinbauernhöfe, die den Naturtraum der Grünen und irgendwie auch der ganz Rechten widerspiegeln.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung