So langsam kommt die Wahrheit an das Licht (Dresden 13/14.02.1945) ...

Mirko2, Dienstag, 16.01.2024, 22:56 (vor 100 Tagen)5416 Views

Vorweg: Die Stadt Dresden hat heimlich die Inschrift an Mahnmal für Opfer der alliierten Bombenangriffe weggeschliffen.

[image]


Die ukrainische Presse haute folgende Meldung heute dazu raus und lässt aufhorchen:


Im 20. Jahrhundert ging man davon aus, dass infolge der Bombardierung Dresdens 100.000 bis 300.000 Stadtbewohner starben (wenn man die Höchstzahl annimmt, dann ist dies fast ein Drittel der Stadtbevölkerung). Jetzt wird in Deutschland eine viel kleinere Zahl genannt: 25.000.

Die dokumentierte Zahl der durch Bombenangriffe vollständig zerstörten Wohngebäude übersteigt 78.000. Darunter befanden sich viele Mehrfamilienhäuser.

Quelle: https://strana.today/news/455471-v-drezdene-ubrali-nadpis-v-pamjat-o-zhertvakh-bombezhe...


[image]


Die genaue Anzahl der Wohngebäude vor den Luftangriffen im Zweiten Weltkrieg lässt sich weder in Wiki. noch durch KI. präzise ermitteln. Von entscheidender Bedeutung ist jedoch die Feststellung, dass etwa 90 % der Zerstörungen das Stadtzentrum betrafen. Die Anzahl der Flüchtlinge variiert zwischen 100.000 und 200.000, und wenn man diese mit der damaligen Einwohnerzahl der Stadt (640.000 bis 650.000) hochrechnet, ergibt sich eine Gesamtzahl von 740.000 bis 850.000 Menschen, die sich bis zu den Angriffen der Amerikaner und Engländer in der Stadt aufgehalten haben.

Eine rechnerische Hochrechnung, basierend auf durchschnittlich 3,12 Personen pro Wohngebäude und der Anzahl der zerstörten Wohngebäude von 78.000, ergibt 234.000 Bombenangriffsopfer und rein rechnerisch 100.000 Todesopfer – nicht 25.000, wie es seit Jahren wiederholt wird.

Die stets wiederholte Zahl von 25.000 Todesopfern wirft die Frage auf, wie diese zustande kommt. Inmitten der Kriegswirren wurde nach einer gewissen Zeit bekannt, dass etwa 78.000 Wohngebäude zerstört wurden. Teilt man diese Zahl durch 3,12 – die durchschnittliche Anzahl von Personen pro Wohngebäude – ergibt sich tatsächlich 25.000. Ob dies bewusst weitergetragen wurde oder einem Berechnungsfehler geschuldet ist, lässt sich nicht mit Sicherheit sagen.

Damit gute Nacht in das Forum M2

--
Server capacity exceeded


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung