Deswegen impfen wir doch bald schon gegen Krankheit X

Ikonoklast, Federal Bananarepublic Of Germoney, Montag, 15.01.2024, 05:46 (vor 101 Tagen) @ neptun2172 Views
bearbeitet von Ikonoklast, Montag, 15.01.2024, 05:53

... oder so... [[hae]]

Die Plattform und Fabriken dafür wurden bereits aufgebaut:

https://uncutnews.ch/vorbereitung-auf-krankheit-x-gates-stiftung-finanziert-nadelfreie-...

Edit:

https://nitter.net/Raymond82310289/status/1746615228480029158#m

Die britische Regierung arbeitet bereits an einem Impfstoff für eine Krankheit, die es nicht gibt, und zwar in einer "Hochsicherheitsforschungseinrichtung, die vor allem für ihre Arbeit im Bereich der chemischen Kriegsführung bekannt ist."

Haben Sie das verstanden?

Und einmal so richtig vor die Welle kommen:

https://www.congress.gov/bill/118th-congress/house-bill/3832/all-info?s=1&r=1&q...

H.R.3832 - Gesetz zur Bekämpfung der Krankheit X von 2023

Offizieller Titel nach der Einführung
Einrichtung eines Programms bei der BARDA zur Entwicklung medizinischer Gegenmaßnahmen für virale Bedrohungen mit pandemischem Potenzial.

Guckt mal unten, welche anderen "Bills" aus 2023 da mit rein spielen... [[kotz]]

--
Grüße

[image]

---

Niemals haben wir "unser" Leben im Griff!

Die meisten von uns ziemlich gut, ohne es zu wissen.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung