Sehr wichtiger Hinweis, danke. Aber Vorsicht, AUCH ohne den zweiten Schritt wird nichts aus der Reise.

neptun, Freitag, 12.01.2024, 02:47 (vor 100 Tagen) @ Rainer2239 Views

Die AFD ist nur ein Schritt auf der Reise.

Sehr gut erkannt. [[top]] Das ist wohl den allerwenigsten bewußt.

Selbst die längste Reise beginnt mit dem ersten Schritt (Laotse).

Siehe Betreff.

Ich bekomme beim Nachsinnen über Dein (Lao Tse's) Gleichnis ein sehr starkes Gefühl dafür, daß besonders mit Alice Weidel an der Spitze die AfD nur gerade diesen ersten Schritt machen und dann stehen bleiben wird ==> Führungspersonal gewechselt und weiter wie bisher, aber so geschickt verbrämt, daß dieses "weiter wie bisher" erst im Laufe vieler Jahre offenbar wird. Wenn die "Reise" also weitergehen soll, gibt es sofort das massive und möglicherweise nicht zu lösende Problem, wie man die AfD selbst dann wieder loswird.

Denn "die Masse" wird (wie immer) viel zu spät erkennen, was gespielt wird.

Es ist mindestens ein Ding mit doppeltem Boden: Wenn's mit dem Vollstrecker Merz nicht klappt, muß es eben die Weidel richten. Höcke ist nur Tarnung für die äußere Schlacht mit Worten.

LG neptun

--
Wählen? AfD! (Das ist derzeit alternativlos.)
Weil es permanent besonders aktuell ist:
"Es zeugt nicht von geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf
kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein." (Jiddu Krishnamurti)


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung