Aber darum geht es doch gar nicht. Das faßt ja derzeit bereits die EU an (offiziell zumindest). Es geht darum, Kanonenfutter für die Presse zu liefern...

Olivia, Donnerstag, 11.01.2024, 20:52 (vor 101 Tagen) @ D-Marker2294 Views

und die Datenkraken zu füllen.

Diese Datenkraken sammeln alles, was evtl. nützlich für sie sein könnte.
Das hast du doch bereits in der Merkel-Ära gesehen.
Alle Konkurrenten wurden PUNKTGENAU wegen Bagatellen "abserviert". Natürlich IMMER mithilfe der Presse. Das ist ja das Machtinstrument mit dem das Gewünschte durchgesetzt wird. Oder was meinst du, wieso wir eine solche "bekloppte" Regierung haben? Ohne die Presse wäre das nicht geschehen.

Natürlich wissen die Leute alle, dass auch das Fass "Migration" komplett überläuft und bereits lange übergelaufen ist. Sie wissen auch, wie dieses ganze Thema mißbraucht wurde. Darüber schreibt ja inzwischen sogar die MSM Presse.

DAS ist nicht das Thema!

Es geht darum, wer welche Munition liefert, damit seine "Freunde" medial erledigt werden können. Und auf welche Art und Weise das passiert.
Einer der AfDler hat ja wohl gesagt, er habe diesen Satz überhaupt nicht gehört, sonst wäre er sofort gegangen. Der jedenfalls hatte begriffen, was für eine "Kampagne" man daraus machen kann. Möglichst noch mit einem kleinen Mitschnitt dieses Satzes, der dann über alle Medien verbreitet werden kann.

Möglicherweise war das ja lediglich ein Informationstreffen.
Aber wenn mehr als eine Person in einem Raum ist, dann ist nichts mehr privat.... zumindest bei Politikern.

Sellner kennt die Brisanz von solchen Aussagen. Etliche der AfDler vlt. nicht. Ich weiß es nicht.

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung