Der Text stammt aus der Feder eines von Pharma geförderten Forschungsgeldempfängers

Socke ⌂, Donnerstag, 11.01.2024, 16:45 (vor 97 Tagen) @ Dieter972 Views

Wie beurteilt Ihr den Link.

Der Text "verrät" sich gleich am Anfang unter "B) Herztodesfälle und Krebstodesfälle" dort im 2. Absatz, wo die Ergebnisse der Impfnebenwirkungen in Bezug auf Herz und Krebsfälle aus den ursprünglich von den Pharmafirmen eingereichten Zulassungsunterlagen 1 zu 1 übernommen wurden.
Wie wir aber inzwischen eindeutig wissen sind auch gerade diese Nebenwirkungen nach Änderung des Herstellungsverfahrens der Impfstoffe zur Massenproduktion geradezu explodiert was in den Zulassungsunterlagen natürlich nicht erfasst ist. Dies nachweislich durch Verseuchung der Impfstoffe durch eben dieses andere Herstellungsverfahren mit Genfähren aus Colibakterien und SV40-Affenviren (letztere verursachen u.a. Krebs).
Außerdem ist bekannt, dass diese Impfstoffe das Immunsystem massiv schädigen, so gut wie keine oder tatsächlich keinerlei Schutzwirkung vor Covid haben, so dass fast alle Impfempfänger mehr oder weniger kurz nach der Impfung an Covid erkrankten. Solche Fälle kennt hier sicher fast jeder aus dem eigenen Bekanntenkreis oder von sich selbst.
So ist es umgekehrt dann natürlich leicht zu behaupten, nach so einer Covid-Erkrankung sei die Sterblichkeit erhöht, was an der Covid-Erkrankung liegen soll, tatsächlich ist es aber zu einem weit größeren Teil die Schädigung durch die zuvor verabreichten verseuchten Impfstoffe.
Btw:
Viele fragen sich, warum etliche Impfempfänger keine offensichtlichen Gesundheitsschäden erlitten und folgern daraus, dass die Impfstoffe harmlos in Bezug auf mögliche Nebenwirkungen wären.
Auch das ist inzwischen widerlegt, seit man weiß, dass der Grad der Verseuchung der Impfstoffe von wenig bis absolut "giftig" ging (um die 50% gesundheitlich stark schädigender Anteil an der Wirksubstanz!).

Kurz: Der Text basiert auf veralteten (inzwischen widerlegten) Annahmen und ist somit in Gänze unbrauchbar bzw. "überholt".

--
Notquartier für das Gelbe:
http://derclub.xobor.de/
(Im Falle von Störungen beim Gelben soll dies nur als "Info-Kanal" dienen, bis das Gelbe wieder erreichbar ist, siehe hier)
https://www.dasgelbeforum.net/index.php?id=509208


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung