Das würde einen Aufstand bei den Taget II Schuldnerländern hervorrufen.

Albrecht, Donnerstag, 11.01.2024, 13:55 (vor 97 Tagen) @ Dieter2301 Views

Hallo Dieter,

die Target II Salden resultieren nur aus Handelsungleichgewichten der Länder, die zum EURO_Raum gehören.
Die Zahlungen Deutschlands an die EU fließen aber in den gesamten EU-Topf aus dem alle EU-Länder Geld bekommen, einige Länder weniger als sie einzahlen andere Länder mehr als sie einzahlen...

Selbst wenn ALLE EU-Länder zum Euro-Raum gehören würden, müßte der Verrechnungsbetrag für Deutschland aus dem Targetguthaben als Gegenbuchung der Target II Schuldnerländer gebucht werden, d.h. alle diese Länder müßten im Gegenzug anteilig ihrer Targetschulden mehr an die EU zahlen.
Den Aufstand der Taget II Schuldnerländer kannst Du Dir vorstellen.

Aus meiner Sicht müßte an jedem Jahresende ein Ausgleich zwischen den Gläubigern und Schuldnern erfolgen.

So wie es aktuell von der EU gehandhabt wird, läuft das voll und ganz gegen die Interessen Deutschlands!

Das ist nur meine Sicht der Dinge. Bin kein Volkswirt. :-)

Gruß
Albrecht

--
SCHEITERT DER €URO, ENDET DIE KNECHTSCHAFT!

Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen.
Friedrich von Schiller (1759 - 1805)


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung