Sellner hat sich da faktisch als VS-Agent betätigt und fügt der AfD schwersten Schaden zu mit noch unabsehbaren Konsequenzen

Revoluzzer, Donnerstag, 11.01.2024, 09:23 (vor 97 Tagen) @ D-Marker4857 Views
bearbeitet von Revoluzzer, Donnerstag, 11.01.2024, 09:32

Der Kern der Sache ist, dass Sellner mit anderen Worten die Vertreibung / Ausbürgerung / Aberkennung rechtlich deutscher Staatsbürger aus Deutschland gefordert hat. Alles andere ist wenig oder nicht kritisch.

Das ist DDR-Niveau (Ausbürgerungen), Israel (Bürger 2. Klasse, wenn nicht jüdisch), tatsächlich Extremismus, das ist Nazi, Stalin, you name it.

Das ist so glasklar verfassungs- und menschenrechtswidrig, das ist unfassbar.

Und noch schlimmer ist, dass zu viele, auch und gerade in und um die AfD dieses gigantische Eigentor auch noch zu rechtfertigen suchen.

Hier wird gerade erfolgreich das Verbot der AfD inszeniert.

Und zwar auch noch berechtigt!!!!

Volltrottel. Sellner, wie viel hat Dir der VS bezahlt?

Man muss hoffen, dass der Bundesvorstand der AfD schnell und hart die Bremse reinhaut, bevor die Vollidioten alles kaputt machen.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung