Die Regierung pfeift aus dem letzten Loch

D-Marker, Donnerstag, 11.01.2024, 09:03 (vor 101 Tagen)7045 Views
bearbeitet von D-Marker, Donnerstag, 11.01.2024, 09:15

Ihrer Hauptschlagkraft, der L-Presse, gehen die Ideen aus.

Und das trotz ausreichender Versorgung mit Geld und korruptem Personal.

Versuch Aiwanger, die Zweite:

https://www.tagesschau.de/inland/innenpolitik/afd-neonazis-remigration-100.html

Restliche gleichgeschaltete Lügenpresse zieht mit, Rangfolge wird durch Google-Suche sortiert.

Hauptschlagwort: Verfassungsfeindlich

Muß wohl eine Verfassung von vor 1945 sein, danach hatten wir ein Grundgesetz, in welchem in Artikel 146 steht, dass nach gewissen Bedingungen die Deutschen sich wieder eine Verfassung geben sollen.

Wurden gezielt ein paar Leute eingeladen, vermutlich unter einem alle ansprechenden Thema. Z.B. „Zukunft Deutschlands“.

"Geheimtreffen", klar, das ein "Reporter" bei ist.
Von „Korrektiv“, hat nix mit VS und Haldenwang (der Nachfolger von Maaßen, der keinen Lügenbaron spielen wollte und deshalb abgesägt wurde) zu tun.

Gibt es noch Nachschlag?
Wird Höcke sein Personalausweis gefunden?

Ich hoffe, die Regierung bleibt noch eine Weile im Amt.
Um so deutlicher fällt das kommende Wahlergebnis aus.


LG
D-Marker


Musikalischer Nachtrag:

https://www.youtube.com/watch?v=ZXcx5zzHaKc

--
https://www.youtube.com/watch?v=LqB2b223mOM


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung