Ja, natürlich / Nahrungsqualität

Dragonfly ⌂, Mittwoch, 13.12.2023, 08:48 (vor 127 Tagen) @ BerndBorchert1452 Views

Äthiopien derzeit wieder. z.B. von 2021:

In Äthiopien, dem am stärksten betroffenen Land seit einem Jahrzehnt, sind 350.000 Menschen von einer Hungersnot betroffen

Organisationen der Vereinten Nationen sagten, die Krise in Äthiopiens vom Konflikt verwüsteter Region Tigray habe das Land in eine Hungersnot gestürzt. „Das wird noch viel schlimmer werden“, sagte ein hochrangiger Hilfsbeamter.

Nahrungsqualität hattest Du zwar nicht gefragt, aber das hier kam mir in den Sinn, vielleicht für den Einen oder Anderen interessant.

Dieser Rückgang der Mikronährstoffe wurde in einer aktuellen Studie gezeigt, in der der Mineralstoffgehalt von Obst und Gemüse aus drei Ausgaben der britischen „Composition of Foods Tables“ (1940, 1991 und 2019) analysiert wurde. Die Konzentrationen der meisten Elemente gingen zwischen 1940 und 2019 zurück – die stärksten Rückgänge verzeichneten Eisen (50 %), Kupfer (49 %) und Magnesium (10 %).2

Fazit, unsere Nahrung enthält immer weniger Mikronährstoffe.

[Englisch!]
https://blog.cytoplan.co.uk/decline-in-nutrient-content-of-our-food


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung