Nachdem 2 x meine "Beschwerden" gelöscht wurden, "weil man mich richtig informierte", hatte ich mit der 3. Beschwerde dann endlich den Durchbruch.....

Olivia, Freitag, 08.12.2023, 15:31 (vor 78 Tagen) @ joep653 Views

Ein Hotline-Mitarbeiter, der in der Lage war, logisch zu denken und der dann seinen Chef entsprechend informierte, löste den gordischen Knoten.
Also wurde alles sauber aufgedröselt und gelöst.
Ein Teil meines Geldes ist bereits auf meinem Konto und der Rest kommt 1 Tag nach Abholung und Eingabe des Codes.

Ergebnis:
Wenn die "Organisation" so gestaltet ist, dass die Mitarbeiter nur noch nach Vorschrift arbeiten und ihr Gehirn komplett ausschalten, dann entwickelt sich jede Abweichung von der Vorschrift zu einem immensen Problem. HIER: Abbruch des Kaufs, obwohl das Geld bereits gezahlt war und Rückerstattung des Geldes.

Kann mir gut vorstellen, dass an solchen Dingen die kommunistischen Systeme verreckt sind..... und wir scheinen uns auch auf so etwas vorzubereiten.

Hätte ich "aufgegeben", so hätte sich das Drama sicherlich wochenlang hingezogen.

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung