Präzisierung:

Naclador, Göttingen, Dienstag, 05.12.2023, 09:35 (vor 81 Tagen) @ XERXES930 Views

Staub fällt auch bei unterseeischen Eruptionen an, nur eben weniger. Schwefeloxide reagieren an feuchter Luft zu Schwefeltrioxid (Feststoff) und Schwefelsäure (in der Stratosphäre ebenfalls fest).

Solche fein verteilten Feststoffaerosole führen zu verstärkter Reflexion des eintreffenden Sonnenlichts und damit zu einer Abkühlung.

Wasser bzw. Wolken dagegen können sowohl einen kühlenden als auch einen wärmenden Effekt haben, je nach Situation.

Viele Grüße,
Naclador

--
"Nur die Lüge benötigt die Stütze der Staatsgewalt. Die Wahrheit steht von alleine aufrecht."
Thomas Jefferson


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung