Gab es nicht einen Faden im Gelben, dass ein dt. Politiker(CDU?), der beharrlich unser Gold in den USA ansehen wollte, in seinen besten Jahren tödlich die Kellertreppe heruntergestürzt ist?

ebbes, Freitag, 01.12.2023, 15:47 (vor 87 Tagen) @ Dieter1934 Views
bearbeitet von ebbes, Freitag, 01.12.2023, 16:16

Es war, wenn ich mich noch richtig erinnere DT (unter seinem früheren Synonym, den ich vergessen habe), der diesen Strang eröffnet hat.

Wir haben auch ein Teil des Goldes in flüssiger Form (warum wohl) bekommen und danach wurde das Thema medial begraben. Für ihre Gesundheit besser.

ebbes

--
Bafin gerechte Warnung:
Obwohl ich mehr als 30 Jahre Erfahrung an der Börse habe, habe ich keine Ahnung vom Markt. Macht nicht nach was ich handle. Vertraut der Sparkasse Buxtehude und ihren Anlagetipps.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung