Gut, dass du selber - implizit - mit der Frage kommst: Was gibt es eigentlich für *Beweise* für die Mondlandung? Die Reflektoren und das Mondgestein werden da ja als solche gehandelt, aber

BerndBorchert, Mittwoch, 29.11.2023, 14:04 (vor 228 Tagen) @ sensortimecom1665 Views
bearbeitet von BerndBorchert, Mittwoch, 29.11.2023, 14:09

Du bist selber in der Lage, die Argumente zu finden, dass das keine 100% Beweise sind, sondern dass beides als Beweis getürkt worden sein kann. Spiel für Dich selber den advocatus diaboli! Oder soll ich helfen?

Bernd Borchert

Tipp Mondgestein: Woher will man denn wissen, wie Mondgestein ist, wenn vorher noch niemand welches mitgebracht hat?


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung