Dann muss ich Dir sagen,

D-Marker, Donnerstag, 23.11.2023, 19:40 (vor 102 Tagen) @ Olivia2345 Views

dass Du echtes Fasten nie kennen gelernt hast.

Dein "Fasten" ist kein echtes Fasten.
Zitat von Dir:

"Man kann sich auch am Buchinger Fasten orientieren. Die erlauben Tees plus 1 x 1 Teelöffel Honig im Tee und Mittags eine Gemüsebrühe. Nur die Brühe, das Gemüse nicht."

Ja, wenn Du das Fasten laufend brichst durch Aufnahme von Nahrung, kommst Du aus dem Hunger nicht raus.

Und siehst das als normal an.

Deswegen auch Dein "Körpergefühl".

Echtes Fasten beginnt mit 3 Tagen Früchtekost, verbunden mit der Einnahme von Erde (von mir aus auch Luvos-Heilerde aus der Apotheke).

Danach absolut nichts essen und nur klares Wasser trinken.

Alles Andere ist Augenwischerei.

Schon ein Schluck Cola oder Malzbier unterbricht das Fasten und macht es zur Qual.

Aber ich fange schon wieder an zu Missionieren, eigentlich hatte ich mir das vor 30 Jahren abgewöhnt...


LG
D-Marker

--
https://www.youtube.com/watch?v=LqB2b223mOM


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung