Vmtl. ist es eine Frage, ob man aus gesundheitlichen Gründen fastet oder aus optischen Gründen.

Olivia, Donnerstag, 23.11.2023, 19:08 (vor 102 Tagen) @ Rainer2259 Views
bearbeitet von Olivia, Donnerstag, 23.11.2023, 19:15

Ich hatte so starke Schmerzen, dass ich nicht mehr weiter wußte. Tabletten halfen nicht mehr. Ich konnte kaum noch arbeiten, trotz heftiger Schmerztablettenmedikation ging meine ganze Energie darauf, die Schmerzen zu bewältigen. Bereits 3 Tage Fasten halfen mir weiter, ergänzt durch 1-Tages-Fasten und weiteres 3-Tages-Fasten. Inzwischen sind die Schmerzen weitgehend verschwunden. Für längere Fastenkuren muss man Vorbereitungen treffen: Darm komplett entleeren etc.... Dazu habe ich keinerlei Lust. Die 3 Tage kann ich jederzeit und überall "dazwischen quetschen". Hunger habe ich keinen.
Nach 3 Tagen esse ich wieder, damit ich genügend Nähr- und Vitalstoffe bekomme. Das geht alles ohne jegliche Vorbereitung.

Dazu fällt mir gerade folgendes ein:
Das ist möglicherweise auch eine Frage der Übung. Wenn der Körper diese Abläufe kennt, stellt er sich darauf ein. Vlt. deshalb kein Hunger.

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung