Vielen Dank, Otto. So ist's nun mal. Diese ständige Lobhudelei auf die Schweiz nervt nur ...

Plancius, Donnerstag, 23.11.2023, 18:58 (vor 95 Tagen) @ Otto Lidenbrock1174 Views

... sei es nun Markus Krall, Thorsten Schulte oder sonst wer in der alternativen Szene.

Ich war oft genug in der Schweiz und habe die Schweizer als sehr nette, umgängliche Leute kennen gelernt, war aber trotzdem immer entsetzt darüber, wie Gehirn gewaschen die Mehrheit der Schweizer ist. Nie und nimmer sind die Schweizer mündige, aufgeklärte Bürger, genauso wenig wie ihre deutschen Pendants. Ihre Volksentscheide können sie genauso in die Tonne kloppen, wie es unnötig ist, welche nach Schweizer Vorbild bei uns zu installieren. Ich kann mich über Markus Krall und Thorsten Schulte nur über ihre Naivität bezüglich der Schweiz amüsieren, obwohl ich sie sonst sehr schätze.

Der Vorteil der Schweiz liegt eben darin, dass sie nicht einen guten Teil ihres Sozialprodukts an die EU oder ihre Besatzer abführen oder in die ganze Welt verteilen müssen. Alle anderen Schlechtigkeiten wie bei uns werden auch in der Schweiz mitgemacht, sei es Umvolkung, Energiewende, Klimagedöns usw. Nur in DE wird der ganze Schmarren zum Exzess getrieben und führt neben unserer ganzen genannten Abführungen ans Ausland noch zu einer immensen Zusatzbelastung.

Gruß Plancius

--
"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad an Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand." ARTHUR SCHOPENHAUER


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung