Es sind die Oligarchischen Strukturen, die hinter den Massenmedien stehen und die die Richtungs-Entscheidungen treffen.

Olivia, Donnerstag, 23.11.2023, 18:43 (vor 95 Tagen) @ Andudu1015 Views

Die werden dann über die entsprechenden organisatorischen Strukturen (Council of Foreign Relations etc. etc. etc.) weiter gegeben.

5-6 US-Medienoutlets geben den Ton vor. Und das ganze Sammelsorium an allen möglichen Zeitungen, Zeitschriften und was es sonst noch so gibt (um die Vielfalt zu demonstrieren und die Eigentümer zu verschleiern).

Natürlich muss da auch die Schweiz parieren. Was sollte sie denn sonst tun?
Ein Mini-Land, das seinen Reichtum dem Bankgeheimnis zu verdanken hat.... das es jetzt zu großen Teilen nicht mehr gibt. :-)

Erinnert sich noch jemand an den Asiaten, der in einem Zug mit Papieren in Millionenhöhe festgenommen wurde? War in allen Zeitungen :-) Die werden sich jetzt wohl auch andere Tax-Heavens aussuchen.

Ich gehe aber davon aus, dass nur die herrschende Schicht und ihre Kollaborateure in Zukunft noch Dinge machen können, die eigentlich "verboten" sind.... zumindest für das gemeine Volks. Bei den anderen wird die Situation einfach UMDEFINIERT, so dass alles seine Ordnung hat. Siehe die zwei Kriege, die derzeit ablaufen. Alle sind zufrieden.

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung