Das 'Tier' und die Tiere

Bergamr, Mittwoch, 22.11.2023, 19:21 (vor 210 Tagen) @ Weiner1120 Views

Hallo Weiner,

tja, nun werden meine Sorgenfalten ja noch größer ...

Du beschreibst eine Überlegenheit jener 'Eliten', der nichts gewachsen zu sein scheint. Die Durchschnittserziehung ist ja schon mehr (nutz-)tierisch als menschlich, außer materieller Ruhigstellung und sozialer Verträglichkeitsselbstaufgabe findet sowohl in den meisten Familien als auch in allen staatlichen Verwahranstalten von Kindergarten bis Universität nichts darüber hinaus mehr statt. Diejenigen, die eine andere, menschlichere Erziehung ihrer Kinder (und Enkel) gestalten wollen, sind vielen Anfeindungen ausgesetzt - von Ächtung bis Verfolgung.

Und Du kommst jetzt ums Eck und sagst, daß die 'Eliten' das 'Tier' und den 'Mensch' in der Aufzucht vereinen, zu (nennen wir es mal) optimiertem Resultat. Da kann doch aber nicht der Hase, die Gans oder die Kuh gemeint sein. Da sprichst Du doch eher vom Bär, Löwe oder - ja, das Krokodil!

Ist das vielleicht der 'Transhumanismus', der in aller Munde ist?

Gruß
Bergamr

--
Ehrlich schade für die Heimat! Endgültig verloren seit Sommer 2015 ...


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung