Danke für deinen Rundumschlag, 100 Punkte, was tun?

Ankawor, Dienstag, 21.11.2023, 21:29 (vor 97 Tagen) @ Plancius6131 Views

Hallo Plancius,

Recht hast du, vor allen Dingen damit, dass kaum jemand was mit deinen Ausführungen anfangen kann und sie auch gar nicht hören will.

Vielleicht hilft es ja ein bisschen, wenn die über 70 Jahre Alten weg sind, wie ein gar nicht komischer Komiker vorgestern im Fernsehen mal testweise ins Gespräch bringen durfte, um zum Nachdenken anzuregen. Wenn ich ihn richtig verstanden habe, möchte der die 70jährigen wegspritzen. Es gibt aber kaum glaublich auch noch zahlreiche 70jährige Leistungsträger, und die werden eher eine andere Art des "weg" gehens wählen, nämlich das Grenzüberschreitende.

Ob die Kompetenzen im Automobilbereich wirklich schon unwiederbringlich weg sind, wage ich zu beweifeln. Ich erwarte das Ende des E-Autos vor dem Wegsterben der Spezialisten.

Deine kumulierenden Faktoren reichen schon aus, um mal zum Whiskyregal zu gehen, vor dem Weiterlesen. Inbesondere aber dein Faktor

Stark steigende Sozialleistungen mit einer dadurch ausgelösten Flucht unterer Einkommensschichten ins Sozialsystem,
(was wiederum zu stark steigenden Sozialleistungen führt, gesamtgesellschaftlich, nicht für den einzelnen Bezieher)

beschreibt ja eine Katze, die sich in den Schwanz beißt, oder eine positive Rückkopplung. Die Flucht der Geringverdiener ins Sozialsystem und die gleichzeitige Flucht von Sozialsystem-Einzahlern ins Ausland reicht schon vollkommen aus für den Kollaps. Das versteht eigentlich jeder, dem ich es erkläre. ... um sich dann anderen Dingen zuzuwenden, wie der Planung des nächsten Urlaubs oder anderen Banalitäten. Es kommt nicht an. Die bedrohliche Entwicklung wird verstanden und als real akzeptiert ---- aber doch nicht bei mir selbst.

Den von dir so genannten irreversiblen Niedergang sehe ich auch kommen. Du beziehst dich auf die BRD. Da ich mit einem Fuß schon im Ausland stehe, bin ich mal gespannt, wie es dort laufen wird. Überlegungen wie deine und die zugrundeliegenden Sorgen habe ich in Italien und Portugal noch nicht gehört. Allerdings stehen mir dort auch keine Infoquellen wie das gelbe Forum zu Verfügung.

MFG
Ankawor


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung