Jammert da einer?

Arbeiter, Dienstag, 21.11.2023, 20:15 (vor 98 Tagen) @ Kaladhor1454 Views
bearbeitet von Arbeiter, Dienstag, 21.11.2023, 20:20

Mit Populismus wurde die ersten Jahre auch die AFD beschimpft. Zeigt mir, daß Krall den richtig wunden Punkt bei der ganzen Hängemattenbagage trifft.

Mal so ganz nebenbei: Was willst du eigentlich mit den ganzen dann frei gesetzten Leutchen anfangen, die nix anderes können als diese Verwaltungsarbeit und die man oftmals auch nicht mehr umschulen kann? Und wir reden hier von einigen Millionen Menschen!

Wenn Leistung in Deutschland nicht mehr besteuert wird, boomt hier alles, aber schnell gut zweistellig. Wer bisher nur im Büro gearbeitet hat, kann jetzt gerne auf dem Feld, in der Gastronomie, an der Kasse oder ähnlichen Hiwi Jobs arbeiten. Überall Mangel. Aber für clevere und fleissige wird es bessere Möglichkeiten geben.

Dazu kommt, daß wir seit der Plandemie eine heftige Krankheitsquote haben und die dürfte 2025 nochmal deutlich höher sein. D.h. Arbeitskräfte sind gefragt um das zu ersetzen.

Und auf der anderen Seite wird der Staat mit Sicherheit seine hoheitlichen Aufgaben nicht mehr erfüllen können. Letztlich führt das in das totale Staatsversagen, Anarchie und am Ende zu Mord und Totschlag…. Und der Krall dürfte dann einer der Ersten sein, der das Land verlässt!

Totales Staatsversagen und Anarchie erinnert mich an die Zustände 2015-16, 2020-22 mit den linksversifften Figuren an der Spitze.

Hört sich für mich so an, wie wenn Du Dir wünschst "weiter so wie bisher", Bürgergeld, CBDC, Gängelung Impfabo, bettelarm, aber bequem vor TV plötzlich unerwartet vorzeitig sterben.

na dann wähl einfach weiter die Einheitspartei: CDUSPDFDPGRUENLINKS

PS Macht sicher jeder selbst ein Bild: https://www.dasgelbeforum.net/index.php?id=646826


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung