In Verteidigung der Meinungsfreiheit und Pressevielfalt!

Mirko2, Sonntag, 19.11.2023, 16:14 (vor 100 Tagen)3218 Views

Die Meinungsfreiheit und Pressevielfalt bilden das Herzstück einer demokratischen Gesellschaft und sind grundlegende Prinzipien, die im Grundgesetz Deutschlands fest verankert sind. Diese unveräußerlichen Rechte sind nicht nur juristische Grundsätze, sondern auch moralische Leitlinien, die das Fundament einer freien und offenen Gesellschaft bilden.

Eine Meinungsdiktatur, die versucht, abweichende Ansichten zu unterdrücken oder zu marginalisieren, stellt eine ernsthafte Bedrohung für die Grundwerte einer Demokratie dar. In einer lebendigen Demokratie sollten Bürgerinnen und Bürger das Recht haben, ihre Meinungen frei zu äußern, auch wenn sie von der vorherrschenden Meinung abweichen. Das Grundgesetz garantiert dieses Recht aus gutem Grund, denn es erkennt die Bedeutung pluralistischer Ansichten für eine wohlgeratene Gesellschaft an.

Die Pressefreiheit ist ein weiterer Eckpfeiler der Demokratie. Eine freie und unabhängige Presse spielt eine entscheidende Rolle bei der Aufrechterhaltung der Transparenz, der Überwachung der Macht und der Informierung der Öffentlichkeit. Wenn die Presse in ihrer Berichterstattung beschnitten wird oder unter politischen Druck gerät, wird die Gesellschaft ärmer an Vielfalt und Wahrhaftigkeit. Das Grundgesetz schützt die Pressefreiheit nicht nur als Recht der Journalisten, sondern auch als Recht der Bürger, uneingeschränkt informiert zu sein.

Es ist von entscheidender Bedeutung, dass wir als Gesellschaft wachsam sind und uns aktiv gegen jede Form der Meinungsdiktatur und Pressebeschränkung stellen. Ein tolerantes und demokratisches Miteinander erfordert, dass wir Meinungen respektieren, selbst wenn wir nicht mit ihnen übereinstimmen. Eine lebendige Demokratie ermutigt zum Dialog und zur Debatte, anstatt Dissens zu unterdrücken.

In einer Zeit, in der die Technologie die Verbreitung von Informationen in bisher ungekanntem Ausmaß ermöglicht, müssen wir uns besonders bewusst sein, dass die Wahrung der Meinungsfreiheit und Pressevielfalt eine gemeinsame Verantwortung ist. Lasst uns die Grundsätze des Grundgesetzes verteidigen, um sicherzustellen, dass unsere Gesellschaft weiterhin auf den Prinzipien der Freiheit, Gerechtigkeit und Toleranz aufbaut.

Bitte macht alle mit, danke. M2

--
Mein Schmerz ist nicht euer Gefühl!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung