Eine Krallpartei ist das überflüssigste überhaupt

FOX-NEWS, fair and balanced, Sonntag, 19.11.2023, 15:26 (vor 102 Tagen) @ Arbeiter3236 Views

Egal wie gut deren Programm ist, die Lücke, welche Merkel mit ihrer asymmetrischen Demobilisierung geschlagen hat, ist besetzt. Dort ist die AfD.

Jede zusätzliche Partei, die sich dort tummelt, zerfasert die eh schon schwache mediale Präsenz des konservativen Spektrums und zieht Wählerstimmen unter die 5%-Hürde. Wie hieß nochmal diese Corona-Partei? Das war auch so ein Stimmengrab ... [[sauer]]

Grüße

--
[image]
Läuft in Deutschland ...


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung