Die machen das billiger, ohne Gefängnisse

helmut-1, Siebenbürgen, Sonntag, 19.11.2023, 06:38 (vor 103 Tagen) @ BerndBorchert1947 Views

Die haben die Kalaschnikoffs und die Azow-Leute.

Beispiele:

Das war in Butscha, als die Azow-Leute jeden, der mit einem russischen Care-Paket angetroffen wurde, sofort erschossen haben.

https://ibb.co/tsk6Bj7

Die Schimpfrede eines Bewohners von Mariupol (manche der Ukrainer meinen, dass der schon seit einiger Zeit nicht mehr lebt):

https://politikstube.com/emotionale-schimpfrede-eines-bewohners-von-mariupol/?fbclid=Iw...

Hier die Anordnung der Kommandoführung von Azow, als die eigenen Leute erkannten, dass sie bei der Verteidigung des Stahlwerkes Asowstal auf verlorenem Posten stehen. Die Anordnung sagt, dass jeder, der sich dem Russen ergibt, sofort standrechtlich erschossen wird.

Hier in ukrainisch:

https://ibb.co/HLcNQgk

Hier auf englisch übersetzt:

https://ibb.co/MSRfrtn

Abschließend das berühmte Zitat vom Maidan aus dem Jahre 2014:

Oleh Tjahnibok am 21. Februar 2014 auf der Bühne des Maidan in Kiew:
"Schnappt euch die Gewehre, bekämpft die Russensäue, die Deutschen, die Judenschweine und anderes Ungeziefer. Kämpft für unsere ukrainische Heimat."

Und nun mach mir begreiflich, wofür die dann noch Gefängnisse brauchen.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung