Das Misstrauen des Staates gegenüber seinem Bürger

aliter, Freitag, 17.11.2023, 16:06 (vor 106 Tagen) @ Julius Corrino2439 Views

scheint dann auch wohl in der Schweiz Einzug gehalten zu haben. Mein Kenntnisstand war ebenderselbe nur bei der SNB aber auch in deren Filialen, nur gibt es merkwürdigerweise keine in der BRD-nahen Stadt Basel. Meine Vermutung, der Wechsel der Noten soll das Bargeldsparen erschweren schein zu stimmen, mal sehen wann das auch in der BRD losgeht. Hier in Deutschland ist wohl die Bargeldobergrenze, die undeklarierbar mitgeführt werden kann 10000 Euro. Wie ist das in der Schweiz? Und überhaupt der Generalverdacht mit der Beweislastumkehr gegenüber dem normalen Bürger ist eigentlich unverfroren. Den Grosskriminellen und internationalen Unternehmen stehen ganz andere Möglichkeiten offen.
Damit muss man wohl leben und sich anpassen.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung