MRNA - 10 von 10 Meerschweinchen tot. Hat keinen gejuckt.

Ankawor, Donnerstag, 16.11.2023, 21:51 (vor 244 Tagen) @ Ikonoklast2766 Views

Ich sehe es noch sehr bildlich vor mir, wie ich 2021 an der Werra langgefahren bin von Eschwege nach HMÜ und Professor Hockertz einen Vortrag hielt, was bei Versuchen mit MRNA passiert ist. Alle Meerschweinchen tot. Ich habe sogar angehalten, um es mir ein zweites Mal anzuhören.

Wir kennen die Folgen. Aber Early Adopters werden sich das Neuralink ins Hirn reindrücken lassen, egal was. Die gleichen Leute, die nichts hören wollen, was sie nicht wollen.

"Wenn ich ein Versuchskaninchen bin, dann ist es halt so. Wir müssen mitmachen."
Aussage eines Impfopfers auf meine damaligen Bedenken und den Hinweis auf Hockertz. Heute hat das Impfopfer, der zuvor Kerngesunde, extreme Herzprobleme, Krankenhaus, Arztwechsel, esoterische Heilungen.
Ich habe darauf verzichtet, auf Impfnebenwirkungen hinzuweisen.

MFG
Ankawor

PS:

Der gewollte Nebeneffekt wird sein, dass wir durch neu angelernte AI-Faulheit (u. a. Simultanübersetzung durch AI statt Fremdsprache lernen usw.) als Gesellschaft noch weiter degenerieren...

Meine praktischen Erfahrungen damit. Als meine Sprachkenntnisse noch nicht ausreichten, habe ich vor Monaten sowas auf dem Handy nutzen wollen, weil entgegen der allgemeinen Meinung in Büros und Behörden in Portugal es doch nicht einfach so geht nur mit Englisch. Ergebnis. Alle sagten, schalt das Ding ab. Mit Händen, Füßen, Französisch, Italienisch, Kauderwelsch haben wir uns verständigen können und noch Spaß dabei gehabt. Und das war kein Schmaltalk, sondern es ging um geschäftliche Sachen. F*ck die künstliche Intelligenz.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung