2032 Netto bei Steuerklasse I, die sind sicher nicht verheiratet...

Revoluzzer, Dienstag, 14.11.2023, 19:33 (vor 102 Tagen) @ Reffke2409 Views
bearbeitet von Revoluzzer, Dienstag, 14.11.2023, 19:52

Und das mit dem "Partner" wird ja nicht weiter ausgeführt. Ist also Spekulation, ob die zusammenleben.

2032 netto minus Miete, Nebenkosten, sonstige Fixkosten, Minimum für Nahrung... bleibt wie viel?

Das lohnt nicht. Ganz klar. Lieber Bürgergeld, Freizeit, bissle "Heimarbeit" und entspanntes Leben (wenn auch unbefriedigend).

Oder: Wenn sie verheiratet sind und ihr Mann gut oder auch nur das Gleiche verdient: Einfach mit Steuerklasse 3 zu Hause bleiben (plus bissle "Heimarbeit"). Das ist dann finanziell und im Sinne der Lebensqualität effektiv viel besser (500 Euro netto bei der Steuer gespart entspricht dem, was sie effektiv netto-netto-netto mit 40h Arbeit zur Verfügung hätte). In dem Fall arbeiten zu gehen, ist ökonomisch völlig absurd.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung