Kohle ist vermutlich zu träge um die Schwankungen bei der Wind- und Solarstromerzeugung auffangen zu können

paranoia, Die durchschnittlichste Stadt im Norden, Sonntag, 12.11.2023, 20:05 (vor 101 Tagen) @ Ankawor1922 Views
bearbeitet von paranoia, Sonntag, 12.11.2023, 20:27

Hallo Ankawor,

das Stichwort heißt "Leistungsgradient". Hier geht es darum, wie schnell ein Kraftwerk seine Ausgangsleistung verändern kann.

Wenn man den Bundesbürgern ihre PV-Spielzeuge nicht wegnehmen will, muss es wohl Erdgas sein:

Gaskraftwerke haben eine fünf bis sechsfache höhere Geschwindigkeit als Stein- und Braunkohlekraftwerke, was die Regelung ihrer Ausgangsleistung angeht (siehe Spalte "%/min"):

https://de.wikipedia.org/wiki/Lastfolgebetrieb

Andere Quelle zum gleichen Sachverhalt:

https://www.energie-lexikon.info/leistungsaenderungsgeschwindigkeit.html

Es kann der friedlichste Michel nicht in Frieden optimieren, wenn der transatlantische Verbündete dagegen ist.

"Deutscher! Verweigere Du das Putingas!"

Unsere Verbündeten wollen halt der Russischen Föderation den Geld- bzw. Devisenhahn abdrehen, was halt nicht funktioniert.

Die ganze Sanktionspolitik hätte übrigens nur dann eine Chance gehabt, wenn man Russland vorher NIE sanktioniert hätte und jetzt bei der Polizeiaktion (Westsprech!) in der Ukraine überall sanktioniert hätte.

Stattdessen habe die Weststümper Russland (Gottseidank) mit einer inkrementellen Dauersanktionspolitik resistent, also autark gemacht. [[hüpf]]

Ich hoffe sehr, dass ich bis zu meiner Entnazifizierung wenigstens ein Minimum Russisch kann!

Es gibt ja mittlerweile auch gute Nazis! Das waren die deutschen Wissenschaftler, die vom CIA-Vorläufer in die USA gebracht wurden. Heute sind es die guten Nazis in Galizien und die Verwesi-Promis in Kanada.
Scott Ritter hat sich schon darüber aufgeregt, warum die ADL (Anti Defamation League, jüdische Lobbyorganisation in den USA) so beredet vor sich hinschweigt!

Der Zweck heiligt halt die Mittel.

Gruß
paranoia

--
Ich sage "Ja!" zu Alkohol und Hunden.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung