Das Rechtssystem in den USA ist noch etwas robuster, der Federstrich nicht ganz so einfach

Martin, Dienstag, 03.10.2023, 16:29 (vor 238 Tagen) @ Plancius2014 Views

Was in Deutschland abgeht, geht in den USA nicht so einfach. Nach Schönbohm, Krall ein weiteres Beispiel: https://www.tichyseinblick.de/podcast/te-wecker-am-3-oktober-2023/

Die USA haben einen großen Vorteil, und das ist der gesetzlich garantierte Waffenbesitz. Nicht ohne Grund attackieren die Demokraten regelmäßig das 2.Ammendment. Der verbreitete Waffenbesitz bremst das Regieren gegen die eigene Bevölkerung.

Musk wird in diesem Umfeld seine Grenzen kennen, und das Umfeld seine. Musk ist zu bekannt und hat zu große finanzielle Mittel, als dass ein Federstrich reichen würde. Ein solcher würde das Rechtsempfinden der Bevölkerung massiv mobilisieren, so wie Trumps Zustimmungswerte mit jeder Klage steigen. Und die US-Regierung ist von Space-X abhängig. Dass eine Firma mal so einfach enteignet worden wäre ist mir nicht bekannt.

Und die anderen westlichen Regierungen sind nur Vasallen und haben nichts zu sagen.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung