Nie vergessen: 30 Jahre geforscht, bis 2020 sind fast alle mRNA Impfstoff- Mixturen in der ersten klinschen Studie gescheitert

Odysseus, Montag, 02.10.2023, 19:34 (vor 194 Tagen) @ Reffke1846 Views

Ein oder zwei haben es in die zweite klinische Studie geschafft und wurden dann aber zurück gezogen. 30 jahre haben die Hanseln daran getüftelt. Ausser ein paar echten Erfolgen im Rahmen der Krebsforschung gabs keine Erfolge zu vermelden.
Heute wissen wir: Das wäre auch mit den mRNA- Covid-Impfungen passiert, hätte man nicht gelogen und betrogen und die Ergebnisse frisiert.
Fakt ist heute: Sie hätten die Zulassung 2020/21 nicht bekommen dürfen. Den Elefant im Raum will keiner sehen. Aber wir haben ja mittlerweile eine ganze Elefantenherde im Raum, die keiner sehen will. Es ist wirklich abartig.
Warum? Weil nahezu jeder, der auch nur mit ein bisschen Verantwortung in den Entscheidungen drin hängt, weiss, dass er alles verlieren kann. Macht, Ansehen und Geld.
Also weitermachen. Machen die anderen ja auch.
Der größte Tierversuch am Menschen läuft weiter. Da Teilnahme freiwillig und nach unterschriebener Aufklärung auf eigenes Risiko. Eiskalt wird Vertrauen in RKI, Stiko und Co. missbraucht sowie der Angstjoker gespielt. [[kotz]]

Gruß
Odysseus


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung