Wegen Stichwort "Simulation": Nick Bostroms Simulationshypothese logisch-allgemeinverständlich in 10 Minuten erklärt (mL)

Wayne Schlegel, Montag, 02.10.2023, 14:44 (vor 257 Tagen) @ Andudu1808 Views

Einführungstext:

Mit dem Simulationsargument bzw. der Simulationshypothese veröffentlichte der Philosoph Nick Bostrom 2003 einen kurzen aber brisanten Aufsatz. Er argumentiert, dass die Menschheit der Zukunft vermutlich in der Lage sein wird, komplexe Simulationen der Welt zu erschaffen - ist dies der Fall, wären wir mit hoher Sicherheit nicht real sondern simuliert. Wenn nicht, würde dies darauf hindeuten, dass die Menschheit diesen Punkt nie erreicht und demnächst vernichtet wird.

Wir erläutern heute die Simulationshypothese im Detail. In der nächsten Woche werden wir dann Kritik am Simulationsargument betrachten und Nick Bostroms Hypothese im Kontext des Fermi-Paradoxon verorten.


10-Minuten-Video:

https://www.youtube.com/watch?v=LXKb0uKD9uQ


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung