Der Kern des Problems ist ein anderer ...

NST, Südthailand, Montag, 02.10.2023, 02:44 (vor 230 Tagen) @ FOX-NEWS1415 Views
bearbeitet von NST, Montag, 02.10.2023, 03:06

Damit stößt diese neue KI- und Roboterwelt auf die gleichen Probleme wie wir Menschen: Begrenzte Ressourcen.

.... zuerst einmal wird es keine grossen Unterschiede mehr geben zwischen menschlich generiertem Wissen - und KI generiertem Wissen. Beide Verfahren arbeiten mit Algorithmen .... die KI einfach viel schneller mit weniger Fehlern. (DNA Code vs. Binär Code)

Wenn 2 Systeme existieren, welche ähnliche Ergebnisse produzieren - das eine aber schneller ist und weniger Ressourcen verbraucht - wird eines davon überflüssig.

Das ist der Kern. Ob die KI später dann ihre eigenen Begrenzungen überwinden kann, das ist ein anderes Thema und wird nicht mehr vom Menschen entschieden werden.

Wenn 7 Mrd. von 8 Mrd. Menschen nicht mehr da sind, dann reichen auch die Ressourcen locker für 1 Mrd. plus KI. - das ist eine Milchmädchenrechnung. KIs müssen auch keine Rücklagen bilden fürs Alter, brauchen kein Gesundheits/Sozialsystem - also Geld egal in welcher Form braucht man auch nicht mehr. Massenproduktion gibt es dann nicht mehr - Unterhaltung und Steuerung der Massen, alles Ressourcen Fresser, alles weg. Es muss nur gründlich aufgeräumt werden - am effektivsten funktioniert da - Selbstkanibalismus und der wird gerade im Westen hoffähig gemacht. Die Urschuld wird damit getilgt - das bezahlen die 7 Mrd. mit ihrem vorzeitigen Abgang.

Das ist dann die schöne Neue Welt .... 1 Mrd. Menschen plus KI ..... noch ein weiter Weg bis dahin, die ersten Schritte wurden aber längst vollzogen.

Was steht dem im Weg - der christliche Glaube, der Glaube wir sind ein Abbild des Allmächtigen - viel mehr Widerstand gibt es nicht.

Ein einziger Glaubenssatz ..... übersetzt wurde der so: Macht euch die Welt zum Untertan. Ich vermute mal KIs sehen das anders .... dort wird mehr gerechnet und weniger phantasiert.
Gruss

--
[image]
Jeder arbeitet im Ausmass seines Verstehens für sich selbst und im Ausmass seines Nicht-Verstehens für jene, die mehr verstehen!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung