Promovierter Chemiker Dr. Noack zu den Impfnebenwirkungen

Manuel H., Montag, 02.10.2023, 01:48 (vor 241 Tagen) @ Ikonoklast1454 Views

Hier schildert Dr. Noack seine Forschungsergebnisse:

https://gloria.tv/post/JnivusmuxxEa3DFe3Gw2iRoYc#680

Das Video wurde überall zensiert, ist aber bei gloria.tv noch zu finden.

Merkwürdig:

Kurz bevor Dr. Noack verstarb drang ein SEK-Kommando mit Gewalt in seine Wohnung ein, ein staatliches Verfahren, mit dem in dieser Zeit attestfreundliche Ärzte eingeschüchtert wurden. Hinterher erklärte die Polizei, dass es in diesem Fall um Ermittlungen in einer Drogensache gegangen wäre, mit der Dr. Noack nichts zu tun hatte.

Stunden später verstarb Dr. Noack. Hinterher wurde der Todesfall als ein normaler Herzinfarkt definiert.

Hier schildert dessen Lebensgefährtin den dramatischen und doch recht ungewöhnlichen Verlauf des "Herzinfarktes", da sie die ganze Zeit an der Seite des Sterbenden war. Unerklärterweise wurde dieser Verlauf mit einem plötzlichen Stromausfall im ganzen Haus begleitet.

Das Sterben schildert die Lebensgefährtin unter Tränen, da sie die ganze Zeit dabei war (Warnung: Das Video ist harter Tobak)

Hier der Link
https://jahreswort.wordpress.com/2021/12/18/den-tod-finden-oder-jemanden-tot-finden/
(In dem Link sind mehrere Videos verlinkt, die Schilderung des Sterbens ist allerdings das einzige Video, das bislang noch nicht zensiert wurde.)

Da würde mich jetzt natürlich interessieren, wie Dr. Noacks Forschungsergebnisse inzwischen verifiziert oder falsifiziert wurden.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung