Das ist korrekt. Das System kann nämlich seine Aussagen inhaltlich nicht wirklich bewerten.

FOX-NEWS, fair and balanced, Samstag, 30.09.2023, 03:07 (vor 242 Tagen) @ NST2531 Views

Es werden Sätze gebildet, an die immer das wahrscheinlichste nächste Wort angehängt wird, simpel formuliert.

Wenn da eine Datenbank angehängt wäre, in der all das Faktenwissen mundgerecht gespeichert wäre, würden solche Antworten wie oben verworfen und entweder die korrekte oder keine Antwort produziert. Was daneben möglich ist, zeigt AutoGPT (hier bei Heise). Das relative kleine Script veranlasst ChatGPT dazu, ein eigenes Script zu erstellen, mit dem es sich selbst steuert, um die Lösung/Antwort zu produzieren.

Das sind alles nur die zarten Anfänge und wenn hinreichend große LLMs auf dem heimischen PC laufen, dann sind auch die ganzen woken Begrenzungen nicht da ... [[top]]

Das politische Establishment ist diesmal ganz schnell zur Sache, weil ihnen damit noch mehr Ungemach droht, als mit dem konventionellen Internet, und fordert Regulierung. Jeder hat dann nämlich Recherchepower an der Hand, für die man bisher große teure Teams brauchte ... :-P

Grüße

--
[image]
Läuft in Deutschland ...


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung