"Vertrauen ist schlecht, Kontrolle ist besser"

D-Marker, Freitag, 29.09.2023, 22:43 (vor 260 Tagen) @ Mirko22197 Views
bearbeitet von D-Marker, Freitag, 29.09.2023, 22:59

1. Diplomatie und Dialog:

Diplomatische Gespräche auf verschiedenen Ebenen fördern, um Missverständnisse zu klären und Vertrauen aufzubauen.
Dialog fördern, um die Bedenken und Interessen aller Parteien zu verstehen.

Der erste Kardinalfehler.

Der Betreff "Vertrauen ist schlecht, Kontrolle ist besser" sollte Grundlage jeglicher Diskussion mit dem "Wertewesten" sein.

Vertrauen in Merkel (Minsk II) hat zum Ukraine-Konflikt geführt.

LG
D-Marker

--
https://www.youtube.com/watch?v=LqB2b223mOM


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung