Aufforderung, sich illegal Pässe zu besorgen ?

Dieter, Freitag, 29.09.2023, 09:33 (vor 260 Tagen) @ Lenz-Hannover1927 Views

Leider gibt es keinen Weg zu einem legalen zweiten Pass, der gleichzeitig schnell, einfach und kostengünstig ist.
Das macht die Beschaffung eines zweiten Passes jedoch nicht weniger dringlich oder wichtig.

Hallo Lenz,
wenn ich die letzten Sätze des Artikels richtig deute, dann wird indirekt gesagt, man solle sich auf illegalem Wege einen 2. oder 3. Paß besorgen, den man dann auf Vorrat in der Schublade hält, quasi als Versicherung. Als kleines Gegengewicht zu unseren verbrecherischen Staaten.


Übrigens: Bei den denkwürdigen C-Zeiten sind wir 6 x quer durch Europa auf der Route (Belgien, Frankreich, Spanien, Portugal und zurück) gefahren. Wir sind trotz aller Bestimmungen nie wg. Covid, Impfstatus oder PCR-Test angehalten bzw. überprüft worden (mit dt. Kennzeichen).
(In Frankreich schon mal gestoppt worden, weil wir so gebräunt aussahen und die Maschinengewehr bewaffnete Motorrad-Polizei uns escortierte, da sie unseren abgedunkelten Wagen mit Arabern in Verbindung brachten, aber C. hat niemanden interessiert.)

Gruß Dieter

--
Es wird Zeit, daß die NATO, eine aggressive Partei, verlieren lernt.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung