Nö, das muss es nicht sein.

Steppke, Donnerstag, 28.09.2023, 19:13 (vor 239 Tagen) @ Wayne Schlegel2066 Views
bearbeitet von Steppke, Donnerstag, 28.09.2023, 19:22

Aber Buchverkäufer, die mit ihren Bestsellern Millionen verdient haben, dann aber was vom Sozialismus und Umverteilung faseln (wie Wagenknecht), sie ihr eigenes Millionenvermögen aber natürlich mit niemandem teilt, obwohl sie ihre Phrasen und politischen Forderungen ja freiwillig vorleben könnte, oder Krall, der mittlerweise ein chices Anwesen auf Mallorca besitzt, dann aber ein Spendenkonto für seinen Rechtsstreitigkeiten anlegt und um Einzahlungen bittet, sind ganz sicher keine "Heiligen".

Die sind nur eins: Heuchler, Blender und "Rattenfänger"!

mMn


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung